PADI Rescue Diver

Den PADI Rescue Diver Kurs kann man am ehesten als eine ‚lohnende Herausforderung‘ beschreiben……..

Dieser Kurs, von dem die meisten sagen, dass es der lehrreichste und aktionreichste Kurs überhaupt ist, ereitert Deine Kenntnisse und Dein Erfahrungsniveau.

Rescue Diver lernen, sich über die eigene Erfahrung hinaus auch um die Sicherheit und das Wohlergehen von anderen zu Kümmern.

Dieser Kurs stellt zwar eine Herausforderung dar, er belohnt dich aber mit dem Erlangen eines starken Selbstvertrauens. Die Ausbildung zum Rescue Diver bereitet Dich in erster Linie darauf vor, Probleme zu verhindern und erst dann – falls nötig – bei Tauchunfällen richtig zu handeln.

Viele Taucher sagen, es sei der beste Kurs, den Sie jemals gemacht hätten.

 

Im Rescue Diver Kurs werden u. a. folgende Themen behandelt:

  • Selbstrettung und Taucherstress
  • Notfall Management und benötigte Ausrüstung
  • Der Umgang mit einem Taucher in Panik
  • Richtige Vorgehensweise bei Notfallbeatmung im Wasser
  • Ausstiege
  • Tauchunfallszenarien

In der Waterworld wird während der kalten Jahreszeit ein Großteil des Kurses im Hallenbad durchgeführt. Es mischen sich Theorieanteile mit praktischen Anteilen im Pool. Schließlich werden die gelernten Fertigkeiten im Rahmen von ‚echten‘ Szenarien an einem Freiwasserwochenende trainiert.

Voraussetzung zum Kurs ist ein ‚Erste-Hilfe-Kurs‘, z. B. der Emergency First Response Kurs (EFR), der immer zeitgleich zu Kursbeginn angeboten wird.

Preis: 369,- Euro (Details findest Du unter Preise)